• Registrieren

Schneideisen, Schneidkluppen

Das Gegenstück zu Gewindebohrern und dem Windeisen ist das Schneideisen und der Schneideisenhalter. Beide dienen zum Schneiden von Außengewinden auf Metallbolzend oder dem Nachschneiden von beschädigten Schraubengewinden. Durch Bohrungen zwischen den Gewindebacken können die Späne im Schneideisen abfliesen. Mittels Einstellschrauben des Halters wird das Schneideisen durch Spreizen und Klemmen fixiert. Wenn Sie den Metallbolzen am oberen Ende mit einer Feile anfasen, können sie dem Schneideisen eine sichere Führung geben. Anschließend setzen Sie das Schneideisen im rechten Winkel zur Bolzenachse auf und drehen es auf das Material weiter. Schneidöl erleichtert ihnen das weitere Schneiden.