• Registrieren

Zahn- und Fächerscheiben DIN 6797 und 6798 verzinkt

Die Zahnscheibe oder auch Fächerscheibe genannt, ist eine Sicherungsscheibe.
Sie verhindert das ungewollte Lösen oder Lockern einer Verbindung von Schrauben, indem sich die Scheibe im Material und im Schraubenkopf verhakt. Die Zahnscheibe wird heute hauptsächlich in der Elektrotechnik zum sicheren Kontaktieren auf beschichteten Oberflächen eingesetzt. Durch äußere Einflüsse wie zB. Vibration, Korrosion verlieren sie die Vorspannkraft.

Federscheiben sind Scheiben, die bei bestimmten Schraubverbindungen zum Einsatz kommen. Sie tragen speziell bei nachgiebigen Bauteilen und Temperaturwechselbeanspruchung zur Sicherheit bei.