• Registrieren
1 2
1 2

FORSTSCHUTZ

Da Waldarbeiter bei ihrer Tätigkeit durch Sträucher, Bäume und herumliegenden Ästen vielen Risiken ausgesetzt sind, tragen sie spezielle Berufskleidung. Diese Arbeitsbekleidung schützt bei Arbeiten mit Kettensägen und soll vor Verletzungen, vor allem im Beinbereich, schützen. Die Schutzbekleidung soll nicht zu eng oder zu weit sein, da somit weitere Gefahren auftreten.

Damit Sie bei der Forstarbeit den bestmöglichen Schutz haben, ist eine gute Schnittschutzbekleidung Voraussetzung. Dazu zählen:

  • Schutzhelm
  • Gehör- und Gesichtsschutz
  • Handschutz
  • Arbeitsjacke mit Partien in Signalfarben
  • Schnittschutzhose
  • Sicherheitsschuhe oder –stiefel.

Neben den Schnittschutzklassen ist beim Kauf vor allem darauf zu achten, dass diese eine hohe Widerstandsfähigkeit aufweist. Ebenso soll die Kleidung im Winter warmhalten und im Sommer nicht zu sehr beengen. Generell soll die Forstbekleidung ebenso leicht, wetterfest und schmutzabweisend sein.